Ordinary Radicals

Von den einen als Kriminelle stigmatisiert, von anderen als Friedenskämpfer*innen geschätzt, wollen sie ihrem unbequemen Vorbild gerecht werden: Jesus, Messias und Rebell. Auf der Suche nach einer gerechten, friedlichen, freien Gesellschaft leben sie ihre Überzeugung konkret und konsequent und werfen dabei die Frage nach den Grundwerten unseres Zusammenlebens u. der eigenen ethischen Verantwortung auf.

IN ENTWICKLUNG
Dokumentarfilm
90 min


Buch und Regie
Cristina Yurena Zerr